Archiv des Autors: Andreas Zimmermann

Erfolgreiche E-Rangliste in Heubach

Erstellt am .

Am Samstag, den 27.01.2024 ging es früh morgens in Illingen auf die Reise nach Heubach zum
1. E-Ranglistenturnier des Jahres.
Mit an Bord der beiden Trainer Robin Köhler und Andreas Zimmermann waren sechs motivierte Jugendliche aus den Altersklassen U11-U15.

Nach knapp 1 ½ h fahrt und anschließender Anmeldung in der Halle, ging es gleich zum Einspielen auf die Felder.

Pünktlich um 9:30 Uhr ging es auch schon los mit den ersten Partien für unsere Teilnehmer.
Als eine der ersten durfte Vanessa Zimmermann im Mädcheneinzel U13 ran.
Für sie war es das erste Ranglistenturnier, entsprechend aufgeregt ging es auf den Platz.
Erschwerend kam hinzu, dass sie dadurch gegen die Ranglisten zweite Felicia Kalbantner (SV Fellbach)  spielen musste.
Trotz der deutlichen Niederlage im ersten Spiel konnte Vanessa Zimmermann sich von Partie zu Partie steigern und belegte am Ende den 7. Platz.

Ähnlich erging es Younes El Ouardi, der sich bei seinem zweiten Ranglistenturnier in einer neuen Altersklasse (U15) wiederfand und erst einmal die Qualifikationsrunde spielen musste.

Leider verlor er sein Qualifikationsspiel und fand sich somit in einer dreier Gruppe um Platz 17-19 wieder. In dieser dreier Gruppe konnte er sich jedoch mit zwei Siegen durchsetzen und belegte somit den 17. Platz.

Der zweite Turnierneuling Emil Bronner ging im Jungeneinzel U11 an den Start und konnte sich in seiner vierer Gruppe mit zwei gewonnenen Spielen einen hervorragenden 2. Platz sichern.

Noah Kairies (der neu in der Altersklasse U15 antrat), Louis Bronner sowie Sven Zimmermann erwischten einen hervorragenden Start im Jungeneinzel U15, das mit 19 Teilnehmern eines der größten Teilnehmerfelder hatte.

Alle drei konnten Ihre ersten beiden Spiele souverän gewinnen und zogen ins Halbfinale ein.
Dies hatte zur Folge, dass Noah Kairies auf Sven Zimmermann traf.
Im vereinsinternen Duell behielt Sven Zimmermann mit 21:10 und 21:10 die Oberhand und sah sich im Final wieder in einem Vereinsinternen Duell Louis Bronner gegenüber. Dieser hatte das Halbfinale gegen Nevio Solazzo (TSV Schlechtbach) mit 21:9 und 21:12 entscheiden können.

Auf diesen traf nun Noah Kairies im Spiel um Platz drei und konnte sich mit 21:12 und 21:5 durchsetzen.

Das hart umkämpfte Finalspiel im Jungeneinzel U15 konnte Sven Zimmermann mit 21:17 und 21:15 für sich entscheiden.

Somit waren die ersten drei Plätze auf dem Podest vom Sv Illingen belegt und die Illinger Spieler konnten gegen 19:30 müde, aber erfolgreich die Heimreise antreten.

v.l.n.r. Sven Zimmermann, Emil Bronner, Vanessa Zimmermann, Andreas Zimmermann (Trainer), Louis Bronner, Noah Kairies, Younes El Ouardi

 

v.l.n.r. Sven Zimmermann, Emil Bronner, Vanessa Zimmermann, Louis Bronner, Noah Kairies, Younes El Ouardi

v.l.n.r. Louis Bronner, Vanessa Zimmermann, Emil Bronner, Younes El Ouardi, Noah Kairies, Sven Zimmermann

v.l.n.r. Noah Kairies, Sven Zimmermann, Louis Bronner

Sven Zimmermann