Archiv für den Monat: Januar 2020

Gelungener Rückrundenstart: SV Illingen besiegt den TSV Schlechtbach

Erstellt am .

Für Illingens erste Mannschaft fand am 25. Januar der Start in die Rückrunde der laufenden Spielzeit statt. Die Zweit- und Drittbesetzung tragen ihr vereinsinternes Duell am kommenden Donnerstag zu den gewöhnlichen Trainingszeiten aus.

Aufgrund der anhaltenden Verletzung von Mannschaftsführer Adrian Butschko war man beim SV Illingen gezwungen, eine personelle Umstellung bei den Herren vorzunehmen. Andreas Zimmermann kam in der Hinrunde bereits zwei Mal zu sehr erfolgreichen Aushilfseinsätzen und spielt nun bis zum Saisonende für Illingens Erste.

Keine Umstellungen waren beim besten Damendoppel der Landesliga „Neckar/Hohenlohe“ notwendig. In allen sieben bisherigen Begegnungen gingen Klara Skrbin und Lea Ensinger als Siegerinnen vom Platz. Auch gegen Tamara Mysch und Anja Drück hielt die Serie weiter an. Nach einem verschlafenen ersten Satz behielten die Gastgeberinnen in den folgenden Sätzen die Überhand und gewannen am Ende verdient.

Gewohnt stark agierten auch die beiden Herrendoppel. Erneut bewiesen Marcel Kadura und Julian Bopp im ersten Doppel Nerven und siegten am Ende hauchdünn (21:17, 19:21, 21:19) gegen Christoph Kern und Martin Platte. Matthias Munzig und Andreas Zimmermann hatten im zweiten Doppel der Herren nur wenig Mühe und gewannen deutlich in zwei Sätzen.

Trotz einer 3:0 Führung gestaltete sich im Verlauf eine dennoch sehr ausgeglichene Partie. Ein wesentlicher Grund hierfür ist die Stärke der Rudersberger Herren in den Einzeln. Weder Julian Bopp noch Marcel Kadura konnten ihre Spiele gegen Christoph Kern und Harald Griese für sich entscheiden. Marcel Kadura fand trotz gewonnenen ersten Satzes nicht mehr voll in sein Spiel, was der routinierte Griese geschickt für sich nutzen konnte.

Für den vorzeitigen Gesamtsieg sorgten dann aber Matthias Munzig (2. Herreneinzel) und Lea Ensinger (Dameneinzel). Nach zwei hart umkämpften Sätzen (21:18, 21:19) gegen Tamara Mysch steuerte Ensinger den vierten Punkt für die Illinger bei. Ein wenig deutlicher gestaltete Munzig seine Begegnung gegen Martin Platte und sorgte für die Vorentscheidung.

Mit einer neu zustande gekommenen Mixed-Paarung (Skrbin/Zimmermann) blieb den Illingern der sechste Punkt jedoch verwehrt. Insbesondere im zweiten Satz konnte man aber bereits eine deutliche steigende Spielharmonie und bessere Absprachen feststellen. Die eingespielte Anja Drück und Harald Griese siegten am Ende verdient und vollendeten den 5:3 Endstand.

Mit einem soliden vierten Rang geht es nun in Richtung des nächsten Spieltages. Dieser findet am 15.02.2020 wieder in der heimischen Strombergsporthalle statt.

Bezirksrangliste in Aalen: Isabel Gubbe wird Zweite

Erstellt am .

Mit Sven Zimmermann (U11), Jonas Czernoch (U13), Isabel Gubbe und Liam Baumgart (beide U17) nahmen vier Illinger Jugendliche die fast zweistündige Anreise nach Aalen zur 1. Bezirksrangliste auf sich. Begleitet wurden sie das Wochenende über von ihren Trainern Vanessa Kreuzer (2. Mannschaft) und Andreas Zimmermann (1. Mannschaft).

Sven Zimmermann, der zum ersten Mal auf Bezirksebene dabei war, schlug sich in seiner Fünfergruppe wacker. Er verlor zwar drei Spiele, eines davon knapp im Entscheidungssatz, konnte aber auch einen Sieg gegen Jhonny Piscitelli aus Stuttgart einfahren. So verpasste er mit Rang 4 nur knapp einen Platz auf dem Podest.

Ebenfalls zum ersten Mal auf Bezirksebene am Start, konnte sich Liam Baumgart durch ein spannendes Spiel gegen Raphael Rück fürs Hauptfeld qualifizieren (21:15; 18:21; 21:12). Durch zwei klare Zweisatzsiege gegen Helge Rollmann (Feuerbach) und Tiron Thevatas (Aalen), sowie zwei Niederlagen gegen Vitus Sagmeister (Stuttgart) und Marc Harner wurde er auf Anhieb Zehnter.

Isabel Gubbe, die eigentlich noch in U15 antreten dürfte, nahm eine Altersklasse höher in der U17 am Turnier teil. Auch hier stellte sie ihr Talent unter Beweis. Unter siebzehn Teilnehmerinnen holte sie einen hervorragenden zweiten Platz im Endklassement. Lediglich im Finale musste sie sich der Lokalmatadorin Marina Schnegelberger in zwei Sätzen geschlagen geben. Auf dem Weg ins Finale hatte sie zuvor mit 21:2; 21:6 gegen Regina Klein (Bad Mergentheim) und 22:20; 21:13 gegen Christine Adler (Schlierbach) wenig Mühe.

Jonas Czernoch erreichte zwar das Hauptfeld in der starken U13-Konkurrenz, konnte danach aber keinen Sieg mehr einfahren und belegte Rang 12.

Weiter geht es mit der 2. BW-Rangliste am 01.02.2020 in Esslingen.

Nächste Jugendtermine:

01.02.2020      2. BW-Rangliste         Esslingen

Reutlingen: Isabel Gubbe erreicht Platz 7 bei der BW-Rangliste

Erstellt am .

Isabel Gubbe (U15) gelang auf der baden-württembergischen Jugendrangliste in Reutlingen ein Jahresauftakt nach Maß. Als einzige Illinger Jugendliche schaffte sie – jetzt schon zum dritten Mal in Folge – den Sprung auf die Landesebene. Zudem holte sie sich eine Platzierung in den Top 10.

Im Eröffnungsmatch gegen Leonie Haude (Weil) kontrollierte sie Spiel und Gegnerin und siegte klar in zwei Sätzen (21:15 / 21:12). Damit stand sie unter den besten acht Spielerinnen. Im Viertelfinale wartete mit der an Nummer eins gesetzten Nadja-Christine Reile aus Mössingen eine sehr spielstarke Gegnerin. Zeitweise spielte die Illinger prima dagegen, musste sich aber dennoch in zwei Sätzen geschlagen geben.

Gegen Amelie Steinmann (Altshausen) entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Den ersten Satz gab sie sehr knapp mit 19:21 ab. Im zweiten Satz lief es wesentlich besser und sie gewann ungefährdet mit 21:17. Im Entscheidungssatz ging ihr am Ende jedoch ein wenig die Luft aus, sodass sie diesen mit 16:21 abgeben musste.

Das Platzierungsmatch wurde aus Zeitgründen nicht mehr ausgetragen. So belegte sie am Ende einen hervorragenden siebten Platz.

Weiter geht es mit der 1. Jugend-Bezirksrangliste am 18.- und 19.01.2020 in Aalen.
Neben Gubbe werden dort auch weitere Illinger Jugendspieler antreten. Die 2. BW-Rangliste steht am 01.2.2020 in Esslingen an.

Nächste Jugendtermine:
18./19.01.2020           1. Bezirksrangliste      Aalen
01.02.2020                  2. BW-Rangliste         Esslingen